Mit dem Wort „Lädele“ wurden früher in Hard kleine, wohlige Geschäfte bezeichnet, die die unterschiedlichsten Verkaufsgegenstände angeboten haben. Die Eigentümlichkeit dieser Geschäfte verliehen ihnen ein besonderes Flair an das man sich heute noch gerne erinnert. Die Absicht des allerhand-Lädeles ist es – neben dem Verkauf von Antikwaren – altertümliche Gegenstände mit  Ideen zu verbinden, die zu neuen, eigenartigen Kombinationen und Kreationen führen.